• Die Postklatsche

    Die Postklatsche

    Die Postklatsche Gerne haben wir etwas zu meckern wenn es um große Unternehmen in Deutschland geht. Dazu gehören unter anderem: Die Deutsche Bahn, Flugunternehmen, die Deutsche Post und so weiter und so weiter. Jeder von uns hat da wohl schon so seine Erfahrungen gemacht, die einen mehr und mit großem Ärger verbunden, die anderen wieder weniger aber letztendlich doch mit einem unvergesslichen Ende. Mein Ärger fällt dementsprechend wohl eher klein aus, er betrifft noch nicht einmal mich selbst, dennoch habe ich mich einmal mehr über die Deutsche Post geärgert. Der Fall: Postmitarbeiter in den Filialen der Deutschen Post sind oft gestresst. Der Laden rammelvoll und die Kunden sind nervös, alle…

  • Die Dienstleistungsniete

    Die Dienstleistungsniete

    Die Dienstleistungsniete Da fällt es mir wieder ein, ein Dienstleister sollte man sein oder etwa doch nicht? In diesem Fall handelt es sich heute und hier eher um die selbstständigen Dienstleister. Die einen haben begriffen, dass die Selbstständigkeit ein Thema ist, bei dem einem der Verdienst nicht unbedingt in den Schoß fällt, andere wohl eher nicht. Eine Firma zu gründen, damit ist es schnell getan aber dann dauerhaft durchzuhalten und seine Existenz zum Erfolg zu führen ist nicht immer unbedingt einfach. Dennoch gelingt es vielen ihr eigenes Unternehmen positiv nach vorne zu bringen. Bei dem einem dauert es ein wenig länger, andere erreichen dieses Ziel schon innerhalb kürzester Zeit. Aber…

  • Was für ein Feger

    Was für ein Feger

    Was für ein Feger Was für ein Feger und ab und an sogar ein heißer? Im weiter gedachten Sinne schon, aber dann wieder überhaupt und ganz und gar nicht. Warum, dass möchte ich Dir gerne erzählen. So wie täglich hat ein Schimmel schon über viele Jahre unter der Woche immer am frühen Abend Feierabend, meine Liebste allerdings auch. So kommt man dann zum Beispiel am Dienstag Abend nach Hause und will seinen Feierabend genießen und was passiert dann? Du machst den Briefkasten auf und da steckt die pure Ironie in Form einer Termininformation. Eingelegt in unseren Briefkasten vom Schornsteinfegermeister aus dem Ort – höchstpersönlich. Darauf steht allen ernstes: Ich komme…

  • Der Staubsauger - Aber nicht die Beutel vergessen

    Der Staubsauger – Aber nicht die Beutel vergessen

    Der Staubsauger – Aber nicht die Beutel vergessen Aber nicht die Beutel vergessen…! Was kann denn das nun wieder bedeuten? Das möchte ich Dir gerne erklären. Da geht der Schorschi heute mit seiner Liebsten zum Einkaufen und während Sie sich noch in der Obst- und Gemüseabteilung aufhält, schaue ich so in die Runde. Lebensmittel einkaufen ist echte Zeitverschwendung und dauert ja so lange, besonders an Tagen wie diesen, wenn am Montag die Geschäfte geschlossen haben und in der Zwischenzeit in jedermanns zu Hause die große Hungersnot ausbricht. Ich schaue also so in die Runde und sehe wie eine ältere Dame in aller Ruhe einen Staubsauger komplett aus der Verpackung nimmt…

  • Der Schlüsselfinder

    Der Schlüsselfinder

    Der Schlüsselfinder Ach meine liebe holde Meid, meine Frau, mein Weib. Was liebe ich Dich und Deine Nörgeleien und Meckereien. Schon die kleinsten Unebenheiten im Alltag bringen Dein Blut in Wallung und das Fass zum Überkochen. Ich sollte es als braver Ehemann wohl eher nicht tun aber ich amüsiere mich jedes Mal köstlich wenn meine Frau sprichwörtlich an die Decke geht. Da gibt es wohl so einige Situationen von denen ich euch berichten könnte aber die erfahrenen Ehemänner unter uns wissen wohl wovon ich spreche. Deshalb möchte ich an dieser Stelle nur von meinem Highlight dieser Woche berichten. Meine liebste fährt einen Opel As(ch)tra. Er hat schon einige Jahre auf´m…

  • Schlauchbootlippenmambo

    Schlauchbootlippenmambo

    Schlauchbootlippenmambo Wenn der Schorschi frei hat und die Sonne so einladend den Tag begrüßt, dann zieht es ihn hinaus. Am frühen Morgen, aber noch nicht an den Strand oder in´s Straßencafe, nein ich musste mir mal wieder neue Klamotten besorgen und ein Mann hat nicht immer Lust darauf, aber heute war ich dementsprechend positiv zum Thema eingestellt.  Erste Adresse, der Weg zu meinem liebsten Herrenausstatter Echte Qualität, nichts von der Stange und die Klamotten stehen mir sogar. Ich war schon so lange nicht mehr dort, zwei Jahre wird es wohl schon her sein. Aber ich gebe es zu, ich fahre nicht nur wegen der handgemachten Maßarbeit dorthin, nein. Die beste…