Zu Besuch im Mühlenmuseum Gifhorn

Man kann es kaum in passende Worte fassen, denn wer einmal zu Besuch hier war kommt immer wieder gerne hierher um sich vom sogenannten frischen Wind der Mühlen beflügeln zu lassen.

Also nicht nur eine Augenweide, denn ein Besuch im Mühlenmuseum Gifhorn ist wie ein Kurzurlaub für die Seele.

Unser erster Besuch im Mühlenmuseum hat dementsprechend auch unsere Erwartungen völlig übertroffen und wir sind begeisterte Mühlenfans geworden. Zum einen erwarten den Besucher mehr als 40 Wind- und Wassermühlenmodelle in der 800 Quadrarmeter großen Ausstellungshalle versehen mit vielem hilfreichen Wissens- und Informationsmaterial. Dann sind da noch diese wunderbaren Mühlen auf dem Freigelände, eine schöner wie die andere.

Und auch hier ist ein regelmäßiger Besuch empfehlenswert, denn das Museumsgelände wird Jahr für Jahr erweitert und durch Original Nachbauten ersetzt.

Zu Besuch im Mühlenmuseum Gifhorn

Und wie heißt es auf der Internetseite des Mühlenmuseums so treffend:

„Ein Hauch vergehender Romantik wird spürbar bei einem Besuch des auf der Welt einzigartigen Mühlenmuseums in Gifhorn“

Stundenlang, ja einen ganzen Tag waren wir hier unterwegs und hatten glücklicherweise auch genügend Zeit mitgebracht, denn diese braucht der Besucher um das Mühlenmuseum in Gifhorn samt seiner „Schätze“ richtig kennenzulernen.

Dann war da noch die leckere Gastronomie.

Zur Stärkung und kurzweiligen Erholung besuchten wir dazu den Sommer-Biergarten auf dem Gelände des Mühlenmuseums.

Alles leider schon wieder viel zu lange her. Seither waren wir schon des öfteren wieder da, aber wenn die Abstände der Besuche länger werden packt uns schon die Sehnsucht. Schluchz.

Zu Besuch im Mühlenmuseum Gifhorn

Was bleibt ist nach wie vor unsere Empfehlung an all jene die auf der Suche nach einem Ausflugsziel mit Charme, Charakter und vieler meisterlicher Bauwerke sind.

Internationales Mühlenmuseum Gifhorn

Bromer Str. 2 

38518 Gifhorn 

Telefon: 05371 55466 

www.muehlenmuseum.de

Stand: 21.06.2017 – (Alle Angaben ohne Gewähr)

Zu Besuch im Mühlenmuseum Gifhorn
Lesetipp
Mühlenmuseum