Die Granetalsperre in Goslar - Astfeld

Viele Jahre schon war ich nicht mehr hier und so musste es einfach wieder einmal sein. Ich besuchte die Granetalsperre im Goslarer Ortsteil Astfeld. Das Wetter war perfekt und die Sonne spiegelte sich so herrlich auf dem Wasser. Ein klarer Himmel mit schönen Wolken ermöglichte Blicke so weit das Auge reichen kann. Es ist einfach wunderbar hier, entlang der Talsperre spazieren zu gehen, um die Natur auf sich einfließen zu lassen. Getreu diesem Motto nutzten auch viele weitere Wanderer, Spaziergänger und Freizeitsportler die Zeit um hier unterwegs zu sein.

Unterhalb der Granetalsperre liegt der Goslarer Ortsteil Astfeld. Als Fließgewässer durchzieht die Grane diesen Ort. In den Jahren von 1966 bis 1969 wurde die Granetalsperre errichtet. Hier befindet sich auch das größte Wasserwerk der Harzwasserwerke GmbH. Am Wasserwerk ist eine Ausstellung geöffnet. Hier können Besucher vieles wichtige und wissenswerte zur vorindustriellen Energiegewinnung und den Energieversorgungssystemen der Welt erfahren.

Die Granetalsperre in Goslar - Astfeld
Die Granetalsperre in Goslar - Astfeld
Die Granetalsperre in Goslar - Astfeld

Entlang der Wege zur Granetalsperre kam ich auch an einem Trinkbrunnen vorbei. Bei diesem warmen Wetter ist das schon eine vorteilhafte Angelegenheit. Wenn dann aber ein Läufer kommt und sich am Trinkbrunnen verhält wie ein sterbender Schwan und Laute von sich gibt als wäre er gerade aus der Wüste gekommen weiß ich auch nicht mehr weiter. Mit letzter Kraft hatte er sich bis zum Trinkbrunnen geschleppt, um diesen mit seinen Lauten zu bezirzen. Leute ehrlich mal, durstig sind wir alle mal und freuen uns, wenn eine kühlende Erfrischung die Sinne beflügelt. Aber das war alles andere als ein hörbarer Genuss. Bei diesen Lauten gehe ich einfach weiter, das ist mir etwas zu plump. Man kann sich wohl auch im Leisen erfrischen. Zwei Mädels kamen mir lachend entgegen und konnten sich kaum noch halten. Sie hatten das menschliche Drama schon vom weiten gehört und dachten erst es wäre jemand in Not. Als sie näher kamen wussten sie, dass sich dort ein Dramatiker mit schlechten schauspielerischen Fähigkeiten aufhält. Im Nachhinein kann ich auch darüber lachen. Sachen gibt es.

Die Granetalsperre in Goslar - Astfeld
Die Granetalsperre in Goslar - Astfeld
Die Granetalsperre in Goslar - Astfeld

Ach ja, um eines nicht zu vergessen möchte ich noch folgendes anführen. Wie fast überall im Harz gibt es auch hier an und rund um die Granetalsperre wunderbare Wanderwege. Unter anderem kann man von hier in die Orte Wolfshagen, Hahnenklee, direkt nach Goslar oder in den Ort Astfeld wandern.

Ihr solltet Euch mein Video zum Besuch der Granetalsperre in Astfeld unbedingt ansehen. Vielleicht bekommt Ihr ja Lust und wandert oder fahrt selbst einmal an diesen schönen Ort.

Lesetipp
Mai 2020